Nächste Events

Sonderveranstaltung Gallery Weekend Berlin
Vernissage 26.04., 18h–21h
Vernissage 28.06., 19h–21h

Profil

Die Galerie Thomas Schulte, die bis zum Jahr 2000 unter dem Namen Galerie Franck + Schulte firmierte, gehörte zu den ersten Galerieneugründungen in Berlin nach der Wiedervereinigung. Schon mit der Eröffnungsausstellung „Chor der Heuschrecken“ von Rebecca Horn im April 1991 fand die Galerie große Aufmerksamkeit bei Kritikern und Publikum. Sie avancierte rasch zu einer der führenden internationalen Galerien für zeitgenössische Kunst in Deutschland.

Vorschau

27.04. – 15.06. New Edinburgh Encyclopedia, 1825. Matt Mullican. Bildhauerkunst/Plastik, Installation. Abb. "Matt Mullican. Mapping the World – 50 Years of Work", Installation view, Kunsthalle St. Annen, Lübeck, Germany, Matt Mullican, 2022, Photo: Fred Dott
29.06. – 30.08. Robert Mapplethorpe. Fotografie

Vergangen

16.03. – 13.04. Barricade / Berlin. Angela de la Cruz. Bildhauerkunst/Plastik, Installation. Abb. Barricade (Chairs), Angela de la Cruz, 2023, Armchair, 101 x 100 x 97 cm | 39 3/4 x 39 3/8 x 38 1/4 in
27.01. – 02.03. Pictorial Resonance. Gruppenausstellung. Jonas Weichsel, Dan Walsh, Pieter Vermeersch, David Reed, Blinky Palermo, Iulia Nistor, Fabian Marcaccio, Jonathan Lasker, Jürgen Krause, Nancy Haynes, Toulu Hassani, Wade Guyton, Friederike Feldmann, Paul Czerlitzki, Marieta Chirulescu, Ernst Caramelle, Kerstin Brätsch, Polly Apfelbaum. Malerei, Druckgrafik, Arbeiten auf/mit Papier, Zeichnung, Sonstiges. Abb. Ohne Titel, Toulu Hassani, 2022, Acryl, Feinminenstift und Öl auf Leinwand, 40 x 30 cm, Photo: Volker Crone

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, die Gruppenausstellung Pictorial Resonance zu zeigen. Gemeinschaftlich kuratiert von Fabian Marcaccio und Jonas Weichsel bringt die Ausstellung eine Vielfalt an malerischen Positionen zusammen, die sich mit den Möglichkeiten der heutigen Malerei auseinandersetzen und diese kritisch neu verhandeln. Neben Werken von Marcaccio und Weichsel selbst umfasst die Ausstellung Arbeiten von Polly Apfelbaum, Kerstin Brätsch, Marieta Chirulescu, Paul Czerlitzki, Friederike Feldmann, Wade Guyton, Toulu Hassani, Nancy Haynes, Jürgen Krause, Jonathan Lasker, Iulia Nistor, Blinky Palermo, David Reed, Pieter Vermeersch und Dan Walsh. Im Corner Space der Galerie wird eine ortsbezogene Wandmalerei von Ernst Caramelle zu sehen sein.

04.11.2023 – 23.12.2023 Naturphilosophie. David Hartt. Druckgrafik, Textilkunst. Abb. The Garden (Arctium Iappaceum, Glechoma hederacea, Aegopodium podagraia, Taraxacum officinale, Silene dioica / Heemstede, Netherlands / May 24, 2023), David Hartt, 2023, Tapestry: mounted on linen, wood stretcher, aluminum frame, Edition of 3 plus 1 artist's proof, 203 x 305 cm | 79 7/8 x 120 1/8 in, Photo: Mathias Schormann

Mit der Ausstellung „Naturphilosophie“ zeigt die Galerie Thomas Schulte neue Arbeiten von David Hartt. Für seine zweite Einzelausstellung in der Galerie entwickelt Hartt sein bisheriges Werk weiter und vertieft seine Auseinandersetzung mit Themen, die im Zusammenhang mit vorherrschenden Wissens- und Repräsentationssystemen sowie entsprechenden Prozessen der Marginalisierung und Verdrängung stehen. Die Fotogravurarbeiten und großen Wandteppiche, die alle den Titel „The Garden“ tragen, umfassen Bilder von Pflanzen, die an verschiedenen Orten in Nordeuropa – in den Niederlanden, Schweden und Deutschland – aufgenommen wurden. Indem sie diese peripheren, nicht-menschlichen Akteure in den Fokus rücken, werfen die Bilder einen Blick auf die Art und Weise, wie unsere Umwelt und das in ihr vorhandene Leben durch menschliche Aktivitäten und Ideale der Vergangenheit geformt wurden – sowie auf deren Resonanz heute.

04.11.2023 – 23.12.2023 Semantic Drift. Curated by David Hartt. fields harrington, David L. Johnson. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Surreptitious Spread (Ventilation Series) , fields harrington, 2023, Aluminum Round Air Duct and hardware, 17 x 20 x 19 cm | 6 3/4 x 7 7/8 x 7 1/2 in

Der Raum sieht leer aus, und das ist auch gut so, wir haben ihn ausgeräumt, die losen Signifikanten, die irreführenden Schnörkel der Expressivität und die grellen Farben der mystischen Systeme entfernt. Einen Raum zu besetzen ist letztlich ein politischer Akt, und wenn ihr uns einmal hereingebeten habt, gehen wir auch nicht mehr weg. Wir werden die Wände wie eine Infrastruktur durchstoßen und unsere DNA in das Gewebe des Raums mischen, wir werden neu kombinierte, hybride Strukturen schaffen, die die Türen versperren und einen Stacheldrahtzaun errichten. Wir werden unbarmherzige und kontaminierte Dinge schaffen, die in ihrer Aktualität gegen das semantische Abdriften verankert sind.

14.09.2023 – 21.10.2023 Norte Abierto. Juan Uslé. Malerei. Abb. Noviembre, Juan Uslé, 2022, Vinyl dispersion and dry pigment on canvas, 198 x 112 cm | 78 x 44 1/8 in
14.09.2023 – 21.10.2023 Root. Willem de Rooij. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Root XXVI, Willem de Rooij, 2023, Archival pigment print, 35 × 35 cm
23.06.2023 – 19.08.2023 The Temptation to Exist. Alfredo Jaar. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie. Abb. Gesamtkunstwerk, Alfredo Jaar, 1988 / 2018, Lightbox with vinyl mounted on plexiglass, Photo: Nobutada Omote
28.04.2023 – 10.06.2023 Mother Tongue. Marina Adams. Malerei. Abb. Stanleys Repetoire, Marina Adams, 2022, Oil and acrylic on canvas, 78 x 68 in. | 198 x 172.7 cm
18.03.2023 – 15.04.2023 Four Winds. Angela de la Cruz, Richard Deacon, Franka Hörnschemeyer, Hamish Fulton. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Mini Nothing (Cracked) (Turquoise/Navy), Angela de la Cruz, 2014/2018, Oil and acrylic on canvas, 12 x 26 x 23 cm | 4 3/4 x 10 1/4 x 9 in
04.02.2023 – 11.03.2023 Senkrecht durch den Augenblick. Paco Knöller. Malerei. Abb. unter mir der himmel (Detail), Paco Knöller, 2022, Oil crayon and lacquer on wood, 120 × 336 × 6 cm, Photo: Jochen Littkemann

Senkrecht, also richtig oder verkehrt herum. Es mag eine Frage der Perspektive sein; eine Position in Bezug auf etwas anderes. Der Titel von Paco Knöllers Ausstellung „Senkrecht durch den Augenblick“ gibt eine Richtung an, eine Beziehung, eine Bewegung – eine Bewegung durch etwas hindurch. 

04.02.2023 – 11.03.2023 Narrativas Circulares. José Montealegre. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Love is a Forest of Its Own Making, José Montealegre, 2023, Plexiglass, wood, sheet metal, plastic tape, Paginá XX, Photo: Mathias Schormann

Die Galerie Thomas Schulte präsentiert im Corner Space und dem danebenliegenden Schaufenster eine Installation mit neuen Arbeiten von José Montealegre. 

10.12.2022 – 28.01.2023 Leunora Salihu. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Installation view of the exhibition of Leunora Salihu at Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal, 2021 , Leunora Salihu, Photo: Dejan Saric

In der letzten Ausstellung des Jahres 2022 in der Galerie Thomas Schulte zeigt die Künstlerin Leunora Salihu eine Auswahl von bildhauerischen Arbeiten und Zeichnungen, in denen sie ihre Themen Raum, Schwerkraft und Abstraktion erneut verhandelt. 

10.12.2022 – 28.01.2023 Medieval Neon. Bethan Huws. Bildhauerkunst/Plastik, Textilkunst. Abb. Monkeys, Bethan Huws, 2021, Neon mounted on Plexiglas and aluminium, transformers, Photo: Charles Duprat, Paris, Copyrights 2022 Bethan Huws and BildKunst, Bonn

In "Medieval Neon" präsentiert die Galerie Thomas Schulte in ihrem Corner Space und dem danebenliegenden Galerieraum zwei raumgreifende Lichtinstallationen von Bethan Huws. 

29.10.2022 – 03.12.2022 Fabian Marcaccio: Flex-Paintants. Fabian Marcaccio. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik, Medienkunst. Abb. The Mothership, Fabian Marcaccio, 2022, Video

Die Galerie Thomas Schulte präsentiert Fabian Marcaccios fünfte Einzelausstellung und zeigt neue skulpturale "Flex-Paintants" im Hauptraum sowie digitale "Animation Paintants" im Eckraum der Galerie. 

17.09.2022 – 22.10.2022 Kiki Smith
11.06.2022 – 20.08.2022 Fred Sandback. Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Untitled (Sculptural Study, Mikado), Fred Sandback, 1993 / 2019, Yarn, Spatial relationships established by the artist; dimensions vary with each installation

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, die zweite Ausstellung mit Skulpturen und Papierarbeiten von Fred Sandback zu zeigen. Begehbar und durchsichtig sind seine Skulpturen aus zu Linien gespanntem Garn Umrisse von Körpern, die im jeweiligen Raum eine eigene Präsenz entfalten und physisch erfahrbar werden – als „eine Zeichnung, die man bewohnen kann“, wie Sandback selbst einst sagte.

11.06.2022 – 20.08.2022 The Peacock Machine . Rebecca Horn. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Pfauenmaschine (Peacock Machine), Rebecca Horn, 1982, Aluminum, steel, motor, h = 200, Ø 560 cm | h = 78 3/4, Ø 220 1/2 in, Photo: Stefan Haehnel

Einst platzierte Rebecca Horn ihre Pfauenmaschine in das Innere eines klassizistischen Tempels auf einer Insel im Park. Die Künstlerin schuf die große mechanische Skulptur im Jahr 1982 für die documenta 7 in Kassel. Zum 40. Jubiläum wird das Kunstwerk im Corner Space der Galerie Thomas Schulte zu sehen sein.

23.04.2022 – 04.06.2022 Works: 1970 - 1973. Allan McCollum. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Susan Holtz, Allan McCollum, 1971, Canvas, dye, boat caulking, 228,6 x 228,6 cm, Photo: Courtesy of Allan McCollum and Petzel, New York
23.04.2022 – 04.06.2022 Your Fate. a collaborative project. Allan McCollum, Matt Mullican. Bildhauerkunst/Plastik
19.02.2022 – 09.04.2022 A Smile with One Tooth. Julian Irlinger. Fotografie, Sonstiges. Abb. Corner Shop Window, Shopping Centre Kersten & Tuteur, from the book Berliner Architekturwelt, Ed. 16, 1914, p. 145, Photo: Unbekannter Fotograf

A Smile with One Tooth ist Julian Irlingers zweite Einzelausstellung in der Galerie Thomas Schulte. Den Ausgangspunkt der Arbeit bildet seine Korrespondenz mit der Besitzerin und Erbin des denkmalgeschützten Tuteurhauses, dem Ausstellungsort und Sitz der Galerie, und ihrem Ehemann. 

19.02.2022 – 09.04.2022 Interstellar. Jonas Weichsel. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Interstellar (Detail), Jonas Weichsel, 2022, Photo: Jonas Weichsel

Die Galerie Thomas Schulte präsentiert in ihrem Corner Space eine neue Installation mit Malerei von Jonas Weichsel. Die Installation bringt 30 Bilder aus Weichsels Serie Interstellar Paintings zusammen, die einen kontinuierlichen sich wandelnden Farbverlauf durch den Raum ziehen. 

27.11.2021 – 05.02.2022 Oblivion. Iris Schomaker. Malerei. Abb. Untitled (the new day), Iris Schomaker, 2021, Watercolor and oil on paper, framed: 172 x 242 cm | 67 3/4 x 95 1/4 in

In der aktuellen Ausstellung Oblivion von Iris Schomaker in der Galerie Thomas Schulte zeigt die Künstlerin ihre neuesten Arbeiten. Ihre ungerahmten und oft großformatigen Malereien auf Papier zeigen Landschaften, Figuren und Tiere. Die Motive dienen der Wiedergabe atmosphärischer Inhalte, für die Schomaker eine eigene Formen- und Bildsprache entwickelt hat. 

27.11.2021 – 05.02.2022 Noise Sphere. Franka Hörnschemeyer. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Transponder 121, Franka Hörnschemeyer, 2021, installation at the Philara Foundation , Photo: Kai Werner Schmidt

Die Galerie Thomas Schulte freut sich sehr, dass Franka Hörnschemeyer in diesem Herbst zum zweiten Mal der Einladung gefolgt ist, ihre Arbeit in der Galerie zu präsentieren. Ihre Ausstellung Noise Sphere unterteilt den Corner Space in zwei Sphären: Im unteren Bereich hat die Künstlerin eine Raumskulptur aus rostroten Eisengittern errichtet, die den Raum zerschneiden, während über ihr, unter der neun Meter hohen Decke, die Arbeit "Transponder 1121" schwebt.

16.09.2021 – 13.11.2021 Unbetiteltes Tautologisches Selbstportrait. Abraham Cruzvillegas. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Unbetiteltes Tautologisches Selbstportrait, Abraham Cruzvillegas, 2021, Photo: Stefan Haehnel

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, dass Abraham Cruzvillegas die Einladung angenommen hat, eine neue ortsspezifische Arbeit für die Galerie zu realisieren, welche erstmals während der Art Week Berlin 2021 präsentiert wird. 

16.09.2021 – 13.11.2021 Unbetiteltes Tautologisches Selbstportrait. Abraham Cruzvillegas. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Unbetiteltes Tautologisches Selbstportrait, Abraham Cruzvillegas, 2021, Photo: Stefan Haehnel

Die Galerie Thomas Schulte freut sich, dass Abraham Cruzvillegas die Einladung angenommen hat, eine neue ortsspezifische Arbeit für die Galerie zu realisieren, welche erstmals während der Art Week Berlin 2021 präsentiert wird. 

15.09.2021 – 13.11.2021 Fourfold Way. Richard Deacon. Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Fourfold Way, Installationsanicht Galerie Thomas Schulte , Richard Deacon, 2021, Photo: Stefan Haehnel

Von Richard Deacon zeigt die Galerie Thomas Schulte zwei neue Skulpturen. Die beiden großformatigen Arbeiten aus Edelstahl mit dem mehrdeutigen Titel "Fourfold Way" (Vierfacher Weg/Weise) gehören zu einer Serie skelettartiger Skulpturen, an denen der britische Bildhauer seit etwa 2008 arbeitet. 

17.07.2021 – 04.09.2021 Vertrocknete Erde & gestreute Asche oder vertrocknete Erde & Vergrabenes Gold. Dry Earth & Scattered Ashed or Dry Earth & Buried Gold. LAWRENCE WEINER. Bildhauerkunst/Plastik
17.07.2021 – 04.09.2021 Listen to me, little pig! Maria Loboda. Sonstiges
30.04.2021 – 12.06.2021 Rebecca Horn. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik
06.03.2021 – 17.04.2021 Hamish Fulton. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie
06.03.2021 – 17.04.2021 Richard Deacon. Bildhauerkunst/Plastik
16.01.2021 – 27.02.2021 Línea Dolca 2008-2018, Irrefrenable. Juan Uslé. Malerei, Fotografie
16.01.2021 – 27.02.2021 Leunora Salihu
14.11.2020 – 23.12.2020 Albrecht Schnider. Malerei
14.11.2020 – 23.12.2020 Alfredo Jaar
09.09.2020 – 10.10.2020 Anton im Bastrock. Michael Müller. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Lage der Freiheit, Michael Müller, 2019/2020, Acrylfarbe, Gesso, Lack Farbe auf belgischer Leinwand und Plexiglas, 180 x 280

Die Galerie Thomas Schulte freut sich zum Gallery Weekend Berlin im September 2020 die beiden Ausstellungen "Anton im Bastrock" und "Bikini on Mars" des Künstlers Michael Müller zu präsentieren.

09.09.2020 – 10.10.2020 Bikini on Mars. Michael Müller. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik. Abb. Mentale Treibhölzer, Michael Müller, 2020, Photo: Stefan Haehnel

Als Installation von außen weithin im Stadtraum sichtbar, hat Michael Müller sechs monumentale abstrakte Gemälde mit dem Titel „Mentale Treibhölzer“ in die Rahmen der großen Schaufenster im Corner Space der Galerie Thomas Schulte gespannt. Die Installation "Bikini on Mars" im Window Space der Galerie besteht aus einer großen goldenen Diskokugel und eine orangefarbene Fensterfolie welche den Raum in orangefarbenes Licht tauchen und die Wahrnehmung der darin befindlichen Malerei bestimmen .

10.07.2020 – 29.08.2020 Jonas Weichsel
02.05.2020 – 27.06.2020 Rebecca Horn
14.03.2020 – 18.04.2020 Selected by Robert Wilson. Robert Mappelthorpe
14.03.2020 – 18.04.2020 XYZ Portfolios. Robert Mappelthorpe
26.10.2019 – 11.01.2020 Angela de la Cruz. Bildhauerkunst/Plastik
07.09.2019 – 19.10.2019 Idris Khan. Fotografie
27.04.2019 – 29.06.2019 Recent Paintings. Jonathan Lasker. Malerei
27.04.2019 – 29.06.2019 Twister Grande. Alice Aycock. Bildhauerkunst/Plastik
29.09.2018 – 17.11.2018 Jonas Weichsel. Malerei
29.09.2018 – 17.11.2018 Alice Aycock, . Malerei, Bildhauerkunst/Plastik
14.07.2018 – 15.09.2018 The Matter in Harmony. Gruppenausstellung mit Künstlern der Galerie . Richard Deacon, Angela de la Cruz, Julian Irlinger, Idris Khan, Jonathan Lasker, Fabian Marcaccio, Allan McCollum, Michael Müller, Albrecht Schnider, Jonas Weichsel. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik
23.06.2018 – 11.08.2018 Angela de la Cruz
28.04.2018 – 16.06.2018 Pat Steir
17.03.2018 – 14.04.2018 Urknall. (Corner Space) Leunora Salihu
14.03.2018 – 21.04.2018 Atemblau. Paco Knöller
27.01.2018 – 10.03.2018 Endless - Splay Anthem . Stephen Willats, Alexey Vanushkin. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Medienkunst
18.11.2017 – 13.01.2018 Imagination of Matter. Iris Schomaker. Malerei
18.11.2017 – 13.01.2018 Seven Times. (Im Eckraum der Galerie // In the Corner Space) Idris Khan. Bildhauerkunst/Plastik
14.09.2017 – 17.09.2017 art berlin - Fair for Modern and Contemporary Art (STATION BERLIN, Luckenwalder Str. 4 – 6, 10963 Berlin)
09.09.2017 – 04.11.2017 The Notion of Mutable Space. Gordon Matta-Clark. Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie
08.07.2017 – 26.08.2017 Negative Space. David Hartt. Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie, Medienkunst
29.04.2017 – 24.06.2017 Teil 33 . Nachlaß zu Lebzeiten. Michael Müller. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie, Performance
29.04.2017 – 24.06.2017 Teil 18. Die Welt gibt es nicht! (aus / mit „Garten der Freundschaft“). Michael Müller. Malerei, Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie, Performance
18.02.2017 – 15.04.2017 People on Air. João Penalva. Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie
11.02.2017 – 15.04.2017 Shadows. Alfredo Jaar. Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie, Medienkunst
10.12.2016 – 28.01.2017 You Don’t Need a Weatherman. David Hartt, Julian Irlinger, Mark Lombardi, Iñigo Manglano-Ovalle, Tris Vonna-Michell, Stephen Willats. Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie, Medienkunst
10.12.2016 – 28.01.2017 Looking at the Sun at Midnight SDO/NASA (Blue), 2010 - 2015. Katharina Sieverding. Fotografie, Medienkunst
17.09.2016 – 19.11.2016 3DEP3. Fabian Marcaccio. Malerei
17.09.2016 – 05.11.2016 Die zu sein scheint, die bin ich. Fotografien der 70er Jahre. Birgit Jürgenssen, Cindy Sherman, Katharina Sieverding, Francesca Woodman. Fotografie
02.07.2016 – 27.08.2016 Eternity suddenly happens. Leunora Salihu. Bildhauerkunst/Plastik
02.07.2016 – 27.08.2016 Eternity suddenly happens. Leunora Salihu
30.04.2016 – 27.08.2016 Triptychon. Eine Arbeit in situ. (Corner Space) Daniel Buren
30.04.2016 – 25.06.2016 Daniel Buren. Bildhauerkunst/Plastik
30.03.2016 – 25.06.2016 Rhythms. Idris Khan. Druckgrafik, Bildhauerkunst/Plastik, Fotografie
19.03.2016 – 23.04.2016 Around and very close. Albrecht Schnider. Malerei
19.03.2016 – 16.04.2016 Bowling Ball Beach II. (Corner Space) Jochen Dehn. Bildhauerkunst/Plastik
23.01.2016 – 05.03.2016 Zeitbezeichnungen. Dieter Appelt. Fotografie
05.12.2015 – 27.02.2016 (Kindness) of (Strangers). (Corner Space) Alfredo Jaar. Bildhauerkunst/Plastik
06.10.2015 – 16.01.2016 The Shapes Project: Shapes Spinoffs. Allan McCollum. Bildhauerkunst/Plastik
18.01.2010 – 22.02.2020 Haptic Feedback. Walead Beshty, David Hartt, Carolyn Lazard, Maria Loboda, Iñigo Manglano-Ovalle, Jean-Luc Moulène, Michael Müller, Julia Phillips, Wilmer Wilson IV. Malerei, Bildhauerkunst/Plastik, Medienkunst
 

Galerie Thomas Schulte

Charlottenstr. 24, B 10117

Berlin Mitte

T: +49.30.20608990

F: +49.30.206089910

Di–Sa 12–18h

Sonderöffnungszeiten Gallery Weekend Berlin

Fr 18–21h, Sa 11–19h, So 11–18h